Mittsommerfahrt

Die Motorradtour im Herzen des Odenwaldes.
Eine Rundfahrt von ca. 200 km Länge mit Rallye-Charakter. Kreuz und quer über die coolsten Strecken (alles geteert) unseres schönen Mittelgebirges.

Mitfahren kann jede/r Motorradbegeisterte, egal ob Solomotorrad oder Gespann.


Vorankündigung

Die Mittsommerfahrt ist eine rein touristische Veranstaltung mit Rallye-Charakter. Bei der Veranstaltung handelt es sich in keinster Weise um eine Wettfahrt, die Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung sind unbedingt einzuhalten. Teilnahmeberechtigt ist jeder, dessen Motorrad oder Gespann für den Verkehr auf öffentlichen Straßen zugelassen und versichert ist.  

Start sowie Ziel und Siegerehrung finden an unserem Clubhaus, 64689 Hammelbach, Gasse 2, statt.
09:00 Uhr    Aushändigung der Bordkarten
09:30 Uhr    Fahrerbesprechung
10:00 Uhr    Start
ca. 17:00      Siegerehrung

Um den Zeitablauf nicht zu gefährden bitten wir alle Teilnehmenden rechtzeitig vor Ort zu sein.

Die Route der Mittsommerfahrt wird in diesem Jahr vorr. in Richtung NO (Spessart) führen und eine Streckenlänge von ca. 200 - 250 km haben. Entlang der Route gilt es mehrere Durchfahrtskontrollen (DK) zu passieren. Hier müssen Fragen beantwortet werden. Für korrekt beantwortete Fragen gibt es Punkte. Wir stellen eine schöne Beispielroute (100% Teer) zur Verfügung. Dennoch können die Strecken zwischen den einzelnen DK frei gewählt werden. Zusätzlich zu den DK ist eine Gleichmäßigkeitsprüfung geplant, welche zweimal absolviert werden muss. Hierbei wird die Zeit des ersten Durchgangs als Referenzwert für den zweiten Durchgang herangezogen. Abweichende Zeiten des 2. Durchgangs werden als Strafpunkte verrechnet. Das Tempo ist also unerheblich - es muss lediglich die korrekte Zeit getroffen werden.

Aktualisierung der Streckenführung vom 16.06.2023

Streckenvorschlag „Spessarträuber 2023“
Wie bereits bei der Premiere 2022 ist der folgende Streckenvorschlag lediglich eine Empfehlung.
Die Grundidee ist, dass die Tour in kleinen Gruppen oder alleine selbstorganisiert gefahren wird, somit muss jede Gruppe bzw. Teilnehmer (-in) die Navigation via Navi oder Landkarte vorbereiten.
Wer dies nicht möchte, kann sich alternativ einem Guide anschliessen und die Tour „geführt“ fahren.
Die Durchfahrtskontrollen (DK´s) werden durch Beantwortung von Fragen o.ä. vor Ort bestätigt. Die Fragen bzw. Aufgaben sind in der Regel leicht, sie sollen lediglich die Durchfahrt bestätigen. Die Fragen werden erst beim Start mit der Bordkarte bekanntgegeben. Wer letztes Jahr dabei war, kennt das ja bereits.
DK1 und DK8 stellen die Gleichmässigkeitsprüfung im Bereich Hainhaus dar. Ein Rundkurs mit 4-5 km Länge, der ohne fahrerische Schwierigkeiten von jedermann /-frau zu fahren ist. Es gilt, bei DK1 und DK8 möglichst identische Zeiten zu fahren, egal wie langsam oder schnell. Wichtiger Hinweis: Ein risikoreiches Fahren auf Bestzeit ist verboten!
Das Pirelli Gelände „Hainhaus“ befindet sich zwischen Vielbrunn und Breitenbrunn an der L3349.
Die Strecke zwischen den Durchfahrtskontrollen ist frei wählbar. Der nachfolgende Vorschlag stellt lediglich eine landschaftlich schöne Empfehlung vor.
Die Streckenlänge beträgt ca. 210 km. Es gibt die Möglichkeit, eine Zusatzschleife im Norden dazu zu nehmen, dann sind es ca. 245 km.
Die Zusatzschleife bringt für die Wertung keine Vorteile, ist aber landschaftlich und fahrerisch schön. Jeder kann frei und unterwegs entscheiden, ob er die Zusatzschleife fährt oder die kürzere Version. Die Zusatzschleife erkennt Ihr im folgenden Roadbook an den Ortschaften in Klammern. Sie zweigt kurz nach DK 4- Rothenbuch von der kürzeren Strecke ab.

Verpflegung:
Beim Start sowie an DK1 und DK8 (Hainhaus Nähe Vielbrunn) stehen Getränke sowie Imbiss zur Verfügung. Bitte verpflegt euch ausreichend. Im Ziel werfen wir den Grill an.

Strecke Spessarträuber 2023:
Start 64689 Hammelbach, Gasse 2, MSVg Clubhaus
[DK = Durchfahrtskontrolle, GLP = Gleichmäßigkeitsprüfung] 

Die Fahrstrecke zur DK1 (Hainhaus) ist freigestellt.
DK 1 – Hainhaus (GLP 1 – Setzrunde) 
Haingrund – Seckmauern – Wörth am Main – Klingenberg
DK 2 – Klingenberg bis Streit
Streit - Eschau – Wildensee
DK 3 – Wildensee
Altenbuch – Rohrbrunn – Rothenbuch
DK 4 – Rothenbuch
(Neuhütten) – (Habichtsthal) – (Heinrichsthal)
DK 5 – Wanderparkplatz 7 Wege , Abzweig B26 zur St 2317 Richtung Heigenbrücken
Hessenthal – Mespelbrunn – Heimbuchenthal -Volkersbrunn
DK 6 – Volkersbrunn bis Leidersbach
Leidersbach – Hausen – Hofstetten – (Eichelsbach) - Obernburg – Mömlingen
DK 7 – Mömlingen
Breuberg – Breitenbrunn – Hainhaus
DK 8 – Hainhaus (GLP 2 – Bestätigungsrunde)
Eulbacher Park – Erbach – Marbachstausee – Güttersbach – Olfen
DK 9 – Olfen bis Affolterbach
Affolterbach – Wahlen
DK 10 - Ziel Hammelbach

Druckversion der Streckenführung:    Spessartraeuber.pdf

Tourenvorschlag als Link für Calimoto: 
https://calimoto.com/calimotour/spessartraeuber-2023-r-Cgy1Gh4IZv

Ab ca. 15:00 Uhr werden die ersten Teilnehmer am Ziel erwartet. Nach Auswertung der Bordkarten findet die Siegerehrung um ca. 17:00 Uhr statt

Es ist kein Abendprogramm vorgesehen. Wer nach der Siegerehrung gerne noch bei Benzingesprächen sitzenbleiben möchte, darf dies gerne tun.

Über den nachfolgendem Link kommt ihr zum Anmeldeformular.

Anmeldung zur Mittsommerfahrt

einfach PDF ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und per Mal senden, an:

mittsommerfahrt@msv-hammelbach.de

oder abfotografieren und per WhatsApp an +49 160 5490 306 senden.

AI Website Builder